Der Schweineflüsterer

Gustav Patzelt – alle nennen ihn ‚Gust‘ – ist Nebenerwerbsbauer mit Leib und Seele. Wenn er von seinen Schweinen erzählt, fallen Sätze wie: ‚Die merken sofort, wenn du schlecht drauf bist. Dann stupsen sie dich, um dich aufzumuntern.‘ Aber er stellt auch klar, dass er sie wegen ihres Fleisches züchtet – und sie daher auch geschlachtet werden müssen.

Die verschärften Richtlinien haben Gust fast zum Aufgeben veranlasst, aber seine treuen Kunden haben so lange auf ihn eingeredet, bis er zum Weitermachen bereit war. Jetzt hat er einiges umgestellt und so gibt es nach wie vor erlesenes Schweinefleisch, Speck und Würste.

Das Futter für seine Tiere stammt direkt aus der Nachbarschaft, Soja wird nicht verfüttert. Auf seiner Homepage gibt’s einen Überblick über seine Produkte, die aber nicht immer verfügbar sind. Wenn die telefonische Bestellung passt, stellt er sie auch zu.

Ab 2019 probiert er etwas Neues:

Er bietet an, sein persönliches – ganzes oder halbes – Schwein von ihm mästen zu lassen und bekommt dann das garantiert ‚eigene‘ Fleisch auf den Teller, das in Taiskirchen mit heimischem Futter und viel frischer Luft aufgewachsen ist.

Kontaktdaten:
Gustav Patzelt
Kleingaisbach 12
4753 Taiskirchen
0650 8246250
bestellung@patzelt.or.at

http://www.freilandschwein-naturnah.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.