An Impossible Project – Das Comeback des Analogen

Vinylplatten und Handgeschriebenes, Slow Food und Selbstgemachtes feiern ein Comeback. In seinem Dokumentarfilm porträtiert Jens Meurer Menschen, die das Analoge hoch halten. Absolut gegen den Trend der totalen Digitalisierung. „Wie der exzentrische, aber sympathische Held des Films, Florian „Doc“ Kaps, der 2008 sein gesamtes Vermögen riskierte, um mit einer kleinen Gruppe Idealisten die letzte Polaroid-Fabrik der Welt vor dem Aus zu retten. Ein beherztes Schwimmen gegen den Strom und der Versuch, sich aus dem Griff der Technologien zu lösen.

AN IMPOSSIBLE PROJECT ist ein sinnlicher wie unterhaltsamer Film über ein weltweites Phänomen: Die Wiederentdeckung des Analogen als Gegenbewegung zur digitalen Revolution. Ein haptisches Durchatmen in immer schnelleren Zeiten. Gedreht auf 35mm bringt uns der Dokumentarfilm die liebenswerte Underdog-Geschichte eines Visionärs nahe, der das Unmögliche möglich machen will.“ (polyfilm)

Im Anschluss präsentiert sich das Repair-Cafe-Team, das in der GIESSEREI alle 2 Monate hilft, Geräte wieder instandzusetzen. Auch dort zählt vor allem praktisches Wissen und Können. Unsere Schrauber:innen leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit – und sie haben Spaß dabei. Vielleicht brauchst du sie ja mal, um etwas vor dem Wegwerfen zu retten.

Kartenreservierungen und Trailer finden sich hier.

The event is finished.

Date

20. April 2022
Expired!

Time

19:30 - 21:00

More Info

Read More

Location

StarMovie Ried-Tumeltsham
Rabenberg 6, 4910 Rabenberg
Category

Organizer

Verein TRAFOS
Email
buero@nachhaltig-im-innviertel.at
Read More

Next Event

QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − fünfzehn =