Pelletieren leicht gemacht

Während viele Bereiche unseres Lebens auf ständigen Nachschub an Rohstoffen angewiesen sind, wird in Deponien und Verbrennungsanlagen eine Unmenge an organischen Stoffen ungenutzt entsorgt. Mit ihrer Idee, aus solch vermeintlich wertlosen Reststoffen Pellets zu erzeugen, geht die Firma DiKATECH GmbH aus Wippenham neue Wege in der Wiederverwertung von Abfallprodukten. Im…

weiterlesen

Viel zu viel Biomüll landet im Restmüll

Kompostieren im Urban-Style In Haushalten ohne Komposthaufen – und derer sind es viele in Österreich – landet viel Biomüll im Restmüll. Das ist Ressourcenverschwendung und teuer für die Abfalllogistik. Ideen und Systeme, die daran arbeiten, dass der Restmüll biomüllfrei wird, sind eine super Sache. Bei dem aufstrebenden Jungunternehmen Wormsystems in…

weiterlesen

Die Biotonne im Herbst

Der Herbst macht sich bemerkbar und viele Laubbäume werfen schon ihr Blätterkleid ab. Im heimischen Garten stehen die ersten Strauchschnittarbeiten an und die Beete werden langsam geräumt. Es gibt noch reichlich Gemüse und Obst, dessen Reste auch den Weg in die Biotonne finden. All das sorgt in den Herbstmonaten für…

weiterlesen

Kaffee – ein Muntermacher für innen und außen

Wer wie ich einen ambitionierten Kaffeekonsum hat, wird um seine aufputschenden Kräfte wissen. Dass er aber nicht nur als Espresso, Cappuccino oder Verlängerter genossen unsere Lebensgeister wecken kann, war mir bis vor Kurzem nicht bekannt! Es ist schon alleine der Duft beim Öffnen der Kaffeedose, der mir das erste Koffeinlächeln…

weiterlesen

Geht das noch? – Buchtipp

Nicht alles, was nicht mehr glänzt und strahlt, gehört automatisch in den Müll und nicht alles, bei dem das Mindeshaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, ist verdorben! Aber wie entscheiden? Woher wissen? „Nicht alles ist Mist!“ ist ein hilfreicher und aktueller Ratgeber für jeden Haushalt! Ich hatte das Glück, in einem Haushalt mit…

weiterlesen

Plastikfreierer Haushalt

Wäsche waschen: Wäscheball (z. B. Bluemagicball von der Firma Waschbär oder ecoegg von dm) mit Ionentechnik erlaubt waschmittelfreies Waschen und spart somit viel Waschpulver, sagt meine Freundin Ursula. Efeu: 10 große Efeublätter zerschneiden oder zerreißen und in einer Socke verknotet mitwaschen. Es geht auch 150 g Efeublätter mit 500 ml…

weiterlesen

Plastikfreieres Badezimmer

Was sich leicht ersetzen lässt und das Badezimmer plastikfreier macht: Folgende Produkte wurden von mir und meinen Freundinnen Daniela und Ursula auf ihre Brauchbarkeit in der Praxis getestet. Hier unsere Favoriten: Haarpflege: Topsieger unseres Praxistests ist das feste Haarshampoo von alverde (erhältlich bei dm). Die Sorte Kokos beinhaltet nur unbedenkliche…

weiterlesen