Nachhaltiges Investment

Viele Menschen, die Ersparnisse haben, sind einerseits enttäuscht, dass es auf normale (Spar)einlagen keine Zinsen gibt und wollen andererseits, dass ihr Geld in ethisch korrekte Projekte investiert wird. Eine kleine Möglichkeit, beiden Fragen gerecht zu werden bietet sich nun im Bereich der TRAFOS eGen. Alle Personen, die mindestens einen Genossenschaftsanteil…

weiterlesen

LangLebenHof – Paradiesisch gutes Gemüse aus Permakultur

Als Quereinsteiger in die Landwirtschaft betreibt Familie Lang aus Wolfsedt/Taufkirchen an der Pram regenerative Landwirtschaft auf ca. 1200 m2 Freilandbeeten und in einem 246 m2 unbeheizten Gewächshaus nach dem Konzept der solidarischen Landwirtschaft. Der gärtnerische Schwerpunkt liegt auf dem Anbau von Blattgemüse (Spinat, Mangold, Salat,…), Wurzelgemüse (Karotten, Rote Beete, Sellerie,…)…

weiterlesen

Das Gute liegt oft sehr nah

Im Interview erzählt Andreas Panhuber, der neue Geschäftsführer der GIESSEREI, dem Haus der Nachhaltigkeit, über seine Ausbildung, seine Erfahrungen im Bereich der Vermarktung und über seine Pläne für die GIESSEREI. Nach der Studienzeit an der Boku hat Andreas Panhuber mehrere berufliche Stationen im Bereich Tourismus und Lebensmittel absolviert. Die Leidenschaft…

weiterlesen

Die GIESSEREI mit Leben füllen

Mag.a Anna Pucher ist Geschäftsstellenleiterin bei der Regionalmanagement OÖ GmbH, Gründungsmitglied der TRAFOS und dort im Vorstand tätig. Im Interview gibt sie Einblick, warum sie sich für regionale Nachhaltigkeit engagiert und wie sie beim Aufbau der GIESSEREI.Haus der Nachhaltigkeit mithilft. Nachhaltig im Innviertel: Du hast Erziehungswissenschaften studiert und bist seit…

weiterlesen

Die GIESSEREI – Bilanz des ersten Halbjahres

Nach dem Ankauf des Hofmann-Hauses in der Rainerstraße 5 zu Beginn 2020, hat sich dort schon jede Menge getan. Ein Rückblick auf das erste Halbjahr. Schon vorher war uns TRAFOS klar, dass wir mit einem eigenen Haus wirkliche Impulse für nachhaltiges Wirtschaften setzen könnten. Das Konzept sieht vor, regionalen AnbieterInnen…

weiterlesen

Schafschurwolle – vielfältig verarbeitet

In der nahezu energieautarken Produktionsstätte der Firma Lehner Wool in Waizenkirchen werden seit zwei Generationen innovative Lösungen aus 100% Schafschurwolle entwickelt. Die Stärke des Unternehmens liegt in dem Wissen um die besonderen Eigenschaften der Schafwolle und der rein mechanischen Be- und Verarbeitung dieses vielseitigen Naturproduktes mit bereits 50 Jahren Entwicklungsarbeit….

weiterlesen

Regionale Bio-Lebensmittel

Wirklich regionale Bio-Lebensmittel zu finden, ist nicht ganz so leicht. Bio Austria bietet dazu gleich 2 Möglichkeiten – einen Einkaufsführer und die dazugehörige Homepage. Der Bio-Verband gibt schon seit Jahren den Bio-Einkaufsführer heraus, der in seiner neuen Version unter oberoesterreich@bio-austria.at oder auch telefonisch unter 050 6902 1420 kostenlos zu bestellen…

weiterlesen