Nachhaltiges Investment

Viele Menschen, die Ersparnisse haben, sind einerseits enttäuscht, dass es auf normale (Spar)einlagen keine Zinsen gibt und wollen andererseits, dass ihr Geld in ethisch korrekte Projekte investiert wird. Eine kleine Möglichkeit, beiden Fragen gerecht zu werden bietet sich nun im Bereich der TRAFOS eGen. Alle Personen, die mindestens einen Genossenschaftsanteil…

weiterlesen

Die Biotonne im Winter

Wenn die Temperaturen wieder frostiger werden, kann man mit der Biotonne auch manche Überraschung erleben. Hier ein paar Tipps, was man bei seiner Biotonne im Winter beachten sollte. Sollte eine Biotonne nicht, oder nur zum Teil geleert werden können, weil aufgrund der Kälte der Biomüll in der Tonne festgefroren ist,…

weiterlesen

Kleinod ganz groß

Das Hand Made in Ried bereichert mit Nadel und Bohne Sie freut sich jeden Tag, wenn sie in der Früh ihr Lokal öffnet und nicht länger davon träumen muss, etwas Neues zu wagen, sondern es einfach umsetzt. Erklärt mir Waltraud Murauer bei meinem ersten Besuch im Hand Made und man…

weiterlesen

TRAFOS-Klausur: Die Richtung stimmt!

Interessierte TRAFOS-Mitglieder konnten bei der Klausur Ende September an der Weiterentwicklung der Genossenschaft und des Vereins mitarbeiten. Knapp 20 Engagierte machten mit und diskutierten die grundlegende Ausrichtung für die nächste Zeit. Dass dabei der Fokus auf die Fertigstellung der GIESSEREI gelegt wurde, war klar. Die Eröffnung des ‚Hauses der Nachhaltigkeit‘…

weiterlesen

LangLebenHof – Paradiesisch gutes Gemüse aus Permakultur

Als Quereinsteiger in die Landwirtschaft betreibt Familie Lang aus Wolfsedt/Taufkirchen an der Pram regenerative Landwirtschaft auf ca. 1200 m2 Freilandbeeten und in einem 246 m2 unbeheizten Gewächshaus nach dem Konzept der solidarischen Landwirtschaft. Der gärtnerische Schwerpunkt liegt auf dem Anbau von Blattgemüse (Spinat, Mangold, Salat,…), Wurzelgemüse (Karotten, Rote Beete, Sellerie,…)…

weiterlesen

Das Gute liegt oft sehr nah

Im Interview erzählt Andreas Panhuber, der neue Geschäftsführer der GIESSEREI, dem Haus der Nachhaltigkeit, über seine Ausbildung, seine Erfahrungen im Bereich der Vermarktung und über seine Pläne für die GIESSEREI. Nach der Studienzeit an der Boku hat Andreas Panhuber mehrere berufliche Stationen im Bereich Tourismus und Lebensmittel absolviert. Die Leidenschaft…

weiterlesen

Die GIESSEREI mit Leben füllen

Mag.a Anna Pucher ist Geschäftsstellenleiterin bei der Regionalmanagement OÖ GmbH, Gründungsmitglied der TRAFOS und dort im Vorstand tätig. Im Interview gibt sie Einblick, warum sie sich für regionale Nachhaltigkeit engagiert und wie sie beim Aufbau der GIESSEREI.Haus der Nachhaltigkeit mithilft. Nachhaltig im Innviertel: Du hast Erziehungswissenschaften studiert und bist seit…

weiterlesen