Nachhaltigkeits-Labor

In dieser Reihe untersuchen wir, wie Nachhaltigkeit so spannend, attraktiv und interessant wird, dass wir alle gerne so leben möchten.
Beispiel gefällig?
Wenn vegetarisches Essen so gut oder vielleicht sogar besser schmeckt als das Fleischgericht, wird es von vielen genossen werden – ohne Zeigefinger und ohne Schreckensszenario.
Diese Beispiele wollen wir uns auch in anderen Lebensbereichen vor Augen führen, uns in der Gruppe gegenseitig erzählen und anregen und in unseren Alltag integrieren.

An 5 Nachmittagen (16 – 19 Uhr) widmen wir uns mit Expert:innen den Themen ‚Was ist Nachhaltigkeit – und was nicht‘, ‚Ernährung‘, ‚Mobilität‘, ‚Konsum‘ und ‚Klimakommunikation‘.
Dazwischen probieren wir aus, wie es uns damit im Alltag geht, wo es Probleme gibt und wo wir unsere Sichtweise geändert haben. Der Erfahrungsaustausch ist ein wichtiger Teil der Serie.

Wenn wir viele neue positive Zugänge zur Nachhaltigkeit finden, werden wir auch andere überzeugen können, Schritte in diese Richtung zu gehen. Das ist ein wesentliches Ziel der Reihe.

Das ‚Nachhaltigkeits-Labor‘ erhält eine LEADER-Förderung, die eine kostenlose Teilnahme ermöglicht!
Bewerbungen und weitere Infos gibt es unter buero@nachhaltig-im-innviertel.at.
Wir freuen uns über Dein Interesse!
Details findest Du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

9 + 16 =