Ene, mene, miste, es rappelt in der Wurmkiste

25 % des Restmülls in Österreich sind Bioabfälle! Nichts Geringeres als die Biomüll-Revolution hat sich David Witzeneder, Gründer des Start-ups wurmkiste.at als Ziel gesetzt.

wurmkiste.at

„Biomüll ist eine Ressource und kein Müll – das Denken muss sich ändern. Es kann nicht sein, dass wir LKWweise Biomüll abtransportieren und verheizen oder zur Kompostieranlage „spazieren“ fahren, wo wir im Frühjahr im eigenen Garten eigentlich gute Erde brauchen. Um ins nachhaltige Zeitalter zu kommen, spielt Wurmkompostierung eine wichtige Rolle. „
Davids Wurmkisten sind stylische, fahrbare Hocker, die sich perfekt in den Raum einfügen. Darin leben ca. 2000 fleißige Kompostwürmer, die täglich ihr halbes Körpergewicht – also bis zu 500 g Biomüll – verputzen können. Sie wandeln die Abfälle ohne unangenehme Gerüche in hochwertigen Wurmhumus um. Fluchtgefahr besteht bei den kleinen Mitbewohnern keine und wenn Gäste zu Besuch kommen, sind die neuen Haustiere sofort Gesprächsthema.
Etwa 6000 Menschen haben bereits eine Wurmkiste und ihre Würmer verwerten jährlich beachtliche 430 Tonnen Biomüll. Davids Wurmkisten werden in Oberösterreich aus ökologischen Rohstoffen gefertigt und sind fix-fertig erhältlich oder als Selbstbausets, die im Rahmen eines Workshops zusammengebaut werden können. Ein Wurmkiste ist jedem zu empfehlen, der selbst gerne die wertvollen Inhaltsstoffe von selbst hergestelltem Wurmhumus nützen möchte und Spaß an der Beobachtung von Würmern hat, was wesentlich spannender ist, als man zunächst denkt! 🙂

Und für die Menschen am Land, die zwar wurmfreundlich sind, aber sich eine Wurmkiste nicht unbedingt in die Wohnung stellen wollen, gibt es den Urban Worm Bag (https://wurmkiste.at/produkt/urban-worm-bag-wurmsack/) der optimal in der Garage, Keller oder Garten aufgestellt werden kann.

Nähere Infos und Kontaktdaten unter
www.wurmkiste.at
www.wormsystems.com

facebook: wurmkiste.at

Da ist Leben in der Bude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.